AGB

Allgemeine Lieferbedingungen

1.Allgemeines

Die nachfolgenden Bedingungen gelten zusätzlich zu den  „ Allgemeinen Lieferbedingungen für Erzeugnisse und Leistungen der Elektroindustrie  “ (grünes Blatt) - auch, wenn wir im Einzelfall nicht ausdrücklich darauf hinweisen. Spätestens mit Entgegennahme unserer Leistungen gelten die Bedingungen als anerkannt. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung.  Allgemeine Geschäftsbedingungen unserer Kunden werden auch dann nicht verpflichten, wenn wir diesen nicht nochmals widersprechen. Sind dem Kunden die „Allgemeinen Lieferbedingungen für Erzeugnisse und Leistungen der Elektroindustrie“ nicht bekannt, so stellen wir diese auf Anforderung zur Verfügung.

 2. Zusätzliche Bedingungen

Unsere Angebote sind freibleibend.
Die angeführten Preise verstehen sich in EURO, für Lieferung ab Werksvertretung Schönaich. Verpackungs- und Transportkosten sowie die jeweils geltende gesetzliche Mehrwertsteuer werden zusätzlich in Rechnung gestellt.
 
Schnellpaketgebühren, Expresskosten und Sonderverpackungen werden nach Aufwand in Rechnung gestellt.
Preisänderungen sind vorbehalten.
Der Versand erfolgt auf Gefahr und Verantwortung des Empfängers.
Eine Transportversicherung wird auf Wunsch und gegen Berechnung von uns eingedeckt.
Alle Angaben und Auskünfte über Eignung, Beschaffenheit und Anwendung unserer Waren befreien den Kunden nicht von eigenen Prüfungen. Für die Beachtung gesetzlicher, behördlicher und sonstiger Vorschriften bei der Verwendung unserer Waren ist der Kunde verantwortlich.
 
Die Ware ist bei Erhalt auf Stückzahl und Richtigkeit zu prüfen und fehlerhafte Lieferungen sind uns unverzüglich zu melden. Die Ware bleibt bis zur völligen Bezahlung unser Eigentum.
 
Zahlungsbedingungen und Zahlungsverzug:
Bei Bestellungen die über unseren Shop getätigt werden bitten wir grundsätzlich um VORAUSKASSE.
Rechnungen für Warenlieferung für uns bekannte Firmen sind wie folgt zahlbar:
14 Tage nach Rechnungsdatum abzüglich 2% Skonto.
30 Tage nach Rechnungsdatum rein netto
Bei Zahlungsverzug behalten wir uns das Recht vor, Verzugszinsen zu erheben. Zahlungen kommen zunächst auf Kosten, dann auf Zins und in der Folge auf die ältesten Hauptforderungen zur Verrechnung.
Gerichtsstand ist Stuttgart.
Abweichende Zahlungsmodalitäten und anders lautende Bedingungen bedürfen einer schriftlichen Vereinbarung.
.
ACHTUNG: Keine Lieferung an Privatkunden.
Wir beliefern ausschließlich Firmenkunden, Privatkunden werden von uns nicht beliefert.
Zur Verbesserung unseres Angebotes verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden.
Mehr Infos Ok